Termine: 


Fortbildungen im s´Blumehäfele in Ettenheim, im Europa-Park in Rust und im Traditionsgasthaus "Zum wilden Mann" in Welschensteinach im Kinzigtal:

Ausblick in das zweite Quartal 2020 (Fortbildungen_2. Quartal)


18. März (17:00 bis 20:00 Uhr) Fortbildung wird in das 3. Quartal verschoben

Wundabend "Ulcus Cruris"
Referent: Michael Schmidt (Krankenpfleger und zertifizierter Wundmanager)
Wo: s´Blumehäfele in 77955 Ettenheim, Tullastraße 5a (www.blumen-kiesel.de) 
Preis: 65 EUR (einschl. leckere Häppchen und Getränke)


26. März (19:00 bis 22:00 Uhr)

Fortbildung wird in den Oktober verschoben

Management - Lounge
Für Entscheider und Führungskräfte der Pflegebranche
Thema: Gesellschaft im Wandel - Menschen in Zeiten von Veränderungen mitnehmen
Referentin: Monika Studinger (Personaltrainerin, systemischer Coach, Unternehmensberaterin)
Wo: s´Blumehäfele in 77955 Ettenheim, Tullastraße 5a (www.blumen-kiesel.de) 
Preis: 59 EUR (einschl. leckeres Essen und Getränke)


22. April (18:00 bis 20:00 Uhr) Fortbildung wird in das 3. Quartal verschoben

Medikamente richten und verabreichen – das war´s? 

Es gibt so viel zu beachten und zu wissen. Was? Das referiert Ihnen Christian Weber, Apotheker und Referent für das richtige Medikamentenmanagement für die stationäre und ambulante Pflege. Sie lernen alles über Formen, Arten, Applikationsmethoden, Lagerung, sowie diverse Nebenwirkungen kennen. Geeignet für alle Pflegefachkräfte, sowie für interessierter Pflegehilfskräfte Referent: Christian Weber (Apotheker) 

Wo: s´Blumehäfele in 77955 Ettenheim, Tullastraße 5a (www.blumen-kiesel.de) 
Preis: 55 Euro (einschl. leckere Häppchen, Kaffeespezialitäten und alkoholfreie Getränke).

23. April (17:00 bis 20:00 Uhr) Fortbildung wird in das 3. Quartal verschoben
Kompressionstherapie- Druck ausüben, aber richtig!
Lernen Sie hier die verschiedenen Therapien und Krankheitsbilder kennen. Entscheidend ist immer die richtige Anwendung. Nur so kann die gewünschte Wirkung erzielt und Behandlungsfehler vermieden werden. Geeignet für Pflegefachkräfte / Pflegehilfskräfte
Referent: Michael Schmidt (Krankenpfleger, zertifizierter Wundmanager)
Wo: s´Blumehäfele in 77955 Ettenheim, Tullastraße 5a (www.blumen-kiesel.de) 
Preis: 65 Euro (einschl. leckere Häppchen, Kaffeespezialitäten und alkoholfreie Getränke).

13. Mai (17:00 bis 20:00 Uhr)
Wundauflagen – Keine Angst vor der Vielfalt
Für die Wundversorgung werden Wundauflagen verwendet, um die Wunde vor Keimen und Schmutz zu schützen. Sie haben außerdem Einfluss auf den Feuchtigkeits- und Temperaturhaushalt der Wunde und somit auf deren Heilung. Für die Versorgung von Menschen mit chronischen Wunden steht mittlerweile eine große Palette an Wundauflagen zur Verfügung. Trotz dieser großen Vielfalt ist es wichtig, den Überblick zu behalten, die richtige Versorgung auszuwählen und fachgerecht anzuwenden. Was dabei alles zu beachten ist und wie Sie sich einen schnellen und effektiven Überblick verschaffen können, erklärt Ihnen Michael Schmidt.
Referent: Michael Schmidt (Krankenpfleger, zertifizierter Wundmanager)
Wo: s´Blumehäfele in 77955 Ettenheim, Tullastraße 5a (www.blumen-kiesel.de) 
Preis: 65 Euro (einschl. leckere Häppchen, Kaffeespezialitäten und alkoholfreie Getränke).

14. Mai (17:00 bis 20:00 Uhr)
 Grundlagen Palliative Care
 Die Palliativpflege begleitet sterbenskranke Menschen am Ende ihres Lebens und verbessert ihre Lebensqualität durch Leidenslinderung. Aber wann entsteht eigentlich eine palliative Situation? Welche Symptome treten dabei auf? Welche Schmerzbehandlung ist effektiv und sinnvoll? Welchen Stellenwert hat die Pflege und die Fürsorge in der letzten Lebensphase? Würde und Ethik wahren - das ist klar, aber wie kann das dokumentiert werden?  All diese wichtige Fragen, sowie weitere praxisnahe Details, beantwortet Ihnen Frau Nicole Gand, welche bundesweit als Referentin für Themen in der Palliativpflege und im Bereich Palliative Care tätig ist.
Referentin: Nicole Gand (Krankenschwester, Master of Advanced Studies Palliative Care) 
Wo: s´Blumehäfele in 77955 Ettenheim, Tullastraße 5a (www.blumen-kiesel.de) 
Preis: 75 EUR (einschl. leckerere Häppchen, Kaffeespezialitäten und alkoholfeie Getränke)   

27. Mai (17:00 bis 20:00 Uhr)
Diabetes Mellitus Typ 2 – Kompakt für die Pflege
In dieser dreistündigen Fortbildung erfahren Sie alles über das Krankheitsbild, sowie Folgeerkrankungen und verschiedene Therapien. Theoretische Grundlagen und pflegerische Besonderheiten werden an diesem Abend vermittelt. Aber nicht nur die Theorie wird an diesem Abend referiert, sondern auch die Praxis. Was ist beim BZ-Messen zu beachten? Der richtige Umgang mit modernen Messgeräten, sowie die sachgerechte Verwendung der Teststreifen wird gezeigt.
Insulin injizieren will gelernt sein. Dabei ist es wichtig, die Stärke der Haut zu beachten, geeignete Injektionszonen zu kennen und die richtige Nadellänge zu wählen. Nur mit einer guten Injektionstechnik wird das Insulin auch optimal aufgenommen. Geeignet für Pflegefachkräfte und Pflegehilfskräfte.
Referent: Christian Weber (Apotheker, Diabetesexperte)
Wo: s´Blumehäfele in 77955 Ettenheim, Tullastraße 5a (www.blumen-kiesel.de) 
Preis: 65 Euro (einschl. leckere Häppchen, Kaffeespezialitäten und alkoholfreie Getränke).

17. Juni (17:00 bis 20:00 Uhr)
Wundabend Diabetisches Fußsyndrom –  Wo drückt der Schuh?

Themenschwerpunkte: Medizinische Fakten, Patientenedukation, Förderung der Compliance, neuer Behandlungsstandard
Besonders geeignet für Pflegefachkräfte, welche keine „Wundexperten“ sind, aber dennoch regelmäßig in die Wundbehandlung involviert sind. Ebenfalls geeignet für interessierte Pflegehilfskräfte, welche Kenntnisse in diesem Bereich erwerben möchten.
Referent: Michael Schmidt (Krankenpfleger, zertifizierter Wundmanager)
Wo: s´Blumehäfele in 77955 Ettenheim, Tullastraße 5a (www.blumen-kiesel.de) 
Preis: 65 Euro (einschl. leckere Häppchen, Kaffeespezialitäten und alkoholfreie Getränke).
 
23. Juni (17:00 bis 20:00 Uhr)
Ernährungsmanagement in der Palliativpflege und in der letzten Lebensphase

 Ernährung bedeutet Lebensqualität – auch in der letzten Lebensphase. Ernährung bei Sterbenden kann und muss würdevoll angepasst und durchgeführt werden. Was bedeutet denn eigentlich Ernährung bei Sterbenden? Was ist zu beachten? Wie können die Maßnahmen dokumentiert werden? Diese und weitere Fragen beantwortet Ihnen Frau Nicole Gand, welche bundesweit als Referentin für Themen in der Palliativpflege und im Bereich Palliative Care tätig ist.
Referentin: Nicole Gand (Krankenschwester, Master of Advanced Studies Palliative Care) 
Wo: s´Blumehäfele in 77955 Ettenheim, Tullastraße 5a (www.blumen-kiesel.de) 
Preis: 75 EUR (einschl. leckerere Häppchen, Kaffeespezialitäten und alkoholfeie Getränke)

Fortbildungen für Führungskräfte

15. Mai (09:00 bis 16:30 Uhr)
Ohne „Standing“ keine Führung – Teams kompetent und souverän leiten

Souverän und kompetent Teams führen und leiten! Gar nicht immer so einfach, vor allem wenn man aus dem Team in eine Führungsposition aufgestiegen ist. Was zu beachten ist und wie man ein „Standing“ aufbauen kann, erfahren Sie in einem wunderschönen Ambiente des 4-Sterne Superior Erlebnishotels Colosseo. Zielgruppe: Wohnbereichsleitungen, Teamleitungen, Schichtleitungen, Tourenverantwortliche, und alle stellvertretenden Leitungen.
Vorrangig wird auf die Wünsche und Praxisfragen der Teilnehmer/innen eingegangen.
Referent: Sascha Schmieder (Diplom-Pflegewirt (FH), DGQ-Qualitätsbeauftragter und interner Auditor im Sozial- und Gesundheitswesen, Weiterbildung verantwortliche Pflegefachkraft)
Wo: Europa-Park, Canaletto - Hotel Colosseo (www.europapark.de)
Preis: 165 Euro (einschl. Pausenkaffee, süßes und salziges Gebäck, alkoholfreie Getränke, 3-Gänge-Mittagessen)

28. Mai (09:00 – 16:30 Uhr)
Fortbildung für Führungskräfte in der Idylle des Schwarzwaldes
Managementgrundlagen Führen und Leiten in der Pflege

Managementbasiswissen für Wohnbereichsleitungen, Teamleitungen, Schichtleitungen, Tourenverantwortliche, sowie deren Stellvertretungen in der stationären, teilstationären und ambulanten Pflege. Dieses Seminar richtet sich insbesondere an Leitungskräfte ohne qualifizierende Weiterbildung. Ebenfalls für Leitungskräfte mit einer Weiterbildung welche schon lange zurück liegt als „Refresh“ geeignet. 
Vorrangig wird auf die Wünsche und Praxisfragen der Teilnehmer/innen eingegangen.
Referent: Sascha Schmieder (Diplom-Pflegewirt (FH), DGQ-Qualitätsbeauftragter und interner Auditor im Sozial- und Gesundheitswesen, Weiterbildung verantwortliche Pflegefachkraft)
Wo: Traditionsgasthaus „Zum Wilden Mann“  Dorfstraße 21, 77790  Welschensteinach  www.zum-wilden-mann.net 
Preis: 149 Euro (einschl. Pausenkaffee, süßes und salziges Gebäck, alkoholfreie Getränke, 3-Gänge-Mittagessen)

30. Juni (09:00 bis 16:30 Uhr) 
Transformational führen = Vertrauen, Respekt, Wertschätzung und Loyalität erwerben - wie geht das?   

Als Führungskraft möchten Sie Kompetenzen und ein Führungsverständnis jenseits von Weisung und Kontrolle entwickeln, wenn Sie Ihre Mitarbeitenden zu außergewöhnlichen Leistungen motivieren wollen? Lernen Sie transformationale Führung als erfolgreiches, vor allem aber empirisch bestätigtes Führungsmodell kennen - für eine kreative und optimale Zusammenarbeit. Anschaulich und praxisnah arbeiten wir an zentralen Themen der transformationalen Führung wie "Wirkung von Vorbild und Vertrauen", "Authentizität und Augenhöhe", "Mit Zielen führen statt mit Weisungen", schauen uns die wesentlichen Leitlinien an (Vorbildlichkeit, Inspiration, Individuelle Förderung u.a.) und thematisieren Bedingungen, Wege und Methoden zu diesem Führungskonzept.
 Methoden: Inputs, Fall- und Best-Practice-Beispiele, Gruppendiskussion, Arbeitshilfen
Zielgruppe: Führungskräfte aller Ebenen und angehende Führungskräfte
Referent: Uwe Kowalzik   www.uwekowalzik.de   Berater für Personal- und Organisationsentwicklung, Trainer für Kommunikation und Gruppendynamik, Coach und Supervisor (DGSv), Sozial- und Pflegemanager
Wo: Europa-Park, Canaletto - Hotel Colosseo     www.europapark.de
Preis: 175 EUR (einschl. Pausenkaffee und Gebäck, alkoholfreie Getränke, 3-GängeMittagessen)

16. Juli (19:00 bis 22:00 Uhr)
Vorankündigung: Sommermanagement – Lounge am 16. Juli 2020
 Entspannen – Genießen – Netzwerken

Genießen Sie einen professionellen Vortrag (max. 60 Minuten) in entspannter und genussvoller Atmosphäre. Die schönste Netzwerkveranstaltung im süddeutschen Raum für Führungskräfte der Pflegebranche. 
Entspannen Sie nach einem fachlich kompetenten Vortrag mit leckeren Grillspezialitäten und erfrischenden Sommercocktails (natürlich auch alkoholfrei), gerne auch auf der wunderschönen Freiterrasse.
Vortragsthema:  (Gute) Führung – Was ist das?
Wird Führung immer anspruchsvoller? Wenn ja, woran liegt das? Wie kann man Führungskompetenz („leadershipskills“) lernen, bzw. verbessern? Führung bedeutet einerseits persönliche und vertrauliche Beziehungsarbeit, andererseits das kompromisslose Durchsetzen institutionalisierter Ansprüche und Ziele.
Wieviel Raum gibt es dazwischen für Inspiration, Kreativität und Integration? Welche Hinweise gibt das Leitbild?
 „Machen wir uns doch einfach mal auf die Suche“!
Referent: Herr Dr. phil. Heiner Batscheider (Erziehungswissenschaftler/Erwachsenenbildner, Psychologe, Dozent, langjähriger Leiter einer Bildungseinrichtung des Bundes, freiberuflicher Referent mit den Schwerpunkten „Kommunikation und Organisation)
Wo: s´Blumehäfele in Ettenheim, Tullastraße 5a (www.blumen-kiesel.de)  
 
 


 
 
 

Haben Sie noch Fragen zu den Fortbildungen? Rufen Sie mich an, oder kontaktieren Sie mich über das Kontaktformular!